Dez
09

Die Köpfe hinter Chefkoch.de – Event Managerin

Wer bin ich?

Bettina, Junior Community Event Managerin

Was machst du bei Chefkoch.de und warum ist das wichtig?

Ich bin Teil des Chefkoch-Event Teams und organisiere zusammen mit meinen beiden Kollegen Events rund um das Thema Kochen. Angefangen von Workshops, wie beispielsweise der Einkoch- oder Foodfotografie-Workshop, bis hin zu Foodcamps oder Messeauftritten ist alles dabei. Dabei bin ich besonders für die Kommunikation rund um die Events zuständig. Wenn ihr also eine Frage zu einem Event habt, seid ihr bei mir genau richtig. Unsere Abteilung ist noch im Aufbau und existiert erst seit September diesen Jahres im jetzigen Umfang. Es kann aber schon soviel gesagt werden: viele spannende und innovative Eventformate für Klein und Groß sind in Planung. Ziel ist es, die Chefkoch-User auch einmal im echten Leben zu treffen und schöne, gemeinsame Erlebnisse zu teilen.

Woran merken die User von Chefkoch.de, dass du da bist?

Wenn Events angekündigt werden, es neue Bilder und Berichte über vergangene Events auf der Seite zu sehen gibt und natürlich auf Events selber bin ich immer mit dabei.

Was wäre, wenn es deine Position nicht gäbe?

Dann gäbe es keine Events, bzw. ihr würdet nicht davon erfahren.

Was ist das Beste an deiner Arbeit bei Chefkoch.de?

Die tolle Arbeitsatmosphäre, die vielen Entfaltungsmöglichkeiten, die Wertschätzung, die Offenheit und natürlich der Spaß am Kochen.

The following two tabs change content below.

Birgit Henrich

Redakteurin bei Chefkoch.de
Nach dem Studium der Ernährungswissenschaft, anschließender Selbstständigkeit und zuletzt einem Volontariat habe ich schließlich als Redakteurin zu Chefkoch.de gefunden.

Neueste Artikel von Birgit Henrich (alle ansehen)

7 comments

  • „Junior Community Event Managerin“ gibt’s das auch auf verständlich? Ich persönlich brauche keine „Events“ (?) – mich interessieren einfach Rezepte und Lebensmittelbeschreibungen.

    => mein Adblocker bleibt an

    • Chefkoch_Judith -

      ·

      Hallo Nick,

      es muss natürlich nicht jeder Interesse an Events haben 😉

      Wenn du einmal auf die Übersichtsseite schauen magst: http://www.chefkoch-blog.de/die-koepfe-hinter-chefkoch-de/ findest du unsere verschiedenen Bereiche, welche sich unter anderem auch mit den Rezepten beschäftigen. Wir würden uns sehr freuen, wenn du „Die Köpfe hinter Chefkoch“ und unsere Arbeit hier unterstützt und deinen AdBlocker ausstellst 🙂

      Viele Grüße

      Judith

  • Ach herje… Das jetzt jede 2. Seite im Netz sich genötigt fühlt einen Überzeugungsakt in Sachen Adblocker zu leisten ist schon irgendwie perplex. Ihr könnt an so gut wie allen Diskusionen im Netz ablesen was das Problem ist:

    – nervige Werbung
    – automatisch abgespieltes Video/Audio blabla
    – penetrante Werbung (zu groß)
    – Technik (Flash)
    – Sicherheit (Werbung ausgeliefert an (potenziell) Million „Kunden“ über gekarperte Werbecontent-Server)

    Die Lösung ist doch auch wirklich nicht so schwer. Wenn es unbedingt Werbrung sein muss, dann macht Werbung, aber macht sie GUT! Macht sie so das wir es ertragen. Macht sie sicher für den Nutzer. Dann können wir gerne drüber reden.

    Wenn ihr das nicht hin bekommt, dann zieht ne Paywall hoch. Aber bitte zu nem vernünftigen Preis. Ich werde keine 5,99€ (Beispiel) im Monat zahlen um ein paar Rezepte zu finden. Was verdient ihr an der Werbung pro Nutzer? Das ist der Preis den ich zahlen werde!

    Und wenn ihr keins von beidem könnt. Dann ist die Frage durchaus berechtigt ob dieses Konzept, dieser „business case“ eine Daseinsberechtigung hat.

    Und ohne ihnen nahetreten zu wollen, aber die Nutzer möchten Rezepte, that’s it.
    Die redaktionellen Inhalte und Events sind ja nice to have, aber wenn ich dafür eine Flotte an „Junior Community Event Manager“ bezahlen muss, wird es nicht funktionieren. Die Idee hiner chefkoch ist eine Tolle Idee für ein klassisches non profit open source projekt. Jeder darf beitragen und kann es nutzen, aber wenn ich damit Geld machen will, wirds nix.

    Daher schließe ich mich Nick an:
    => mein Adblocker bleibt an

  • hallo,ich möhte mal sagen ihr müßt erst mal kochen lernen Euer Fraß schmeckt scheiße,ich bin Hobbykoch mit 9.Lebensjahr,jetzt bin ich 61.Habe das kochen habeich von meiner Oma gelernt und die konnte kochen,bei Euch schmeckt alles wie Wasser,das heißt geschmacklos,LEIDER,

  • Ihr eignet euch doch schon die Rezepte (Kostenlos) an. Ihr nutzt die Lewute aus, die für euch die Rezepte schreiben, Zensiert sie und verkauft sie über eure Werbung.
    MEIN WERBEABBLOCKER BLEIBT!

    • Chefkoch_Judith -

      ·

      Hallo Micha,

      vielen Dank für dein nettes Feedback.

      Natürlich sind die Rezepte bei Chefkoch ein Hauptteil des Angebots. Es sind aber noch weiter Schritte nötig um eine Plattform für die Rezepte zu bieten. Z.B wird jedes Rezept von uns manuell geprüft um eventuelle Unstimmigkeiten und somit Probleme wären des Nachkochens zu vermeiden. Welche Abteilungen und Menschen noch am Angebot von Chefkoch.de arbeiten, findest du hier: http://www.chefkoch-blog.de/die-koepfe-hinter-chefkoch-de/

  • Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Bleibts nicht werbefrei, wechsel ich wieder in Mamas oder Omas Kochbuch oder starte ein eigenes opensource kochbuch. Adblocker bleibt.

    Gruß Gerd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.