Dez
09

Die Köpfe hinter Chefkoch.de – Team Mobile

Wer sind wir?

Benjamin, Stephan, Christoph, Daniel und Andrei (nicht auf dem Bild)

Was machst du bei Chefkoch.de und warum ist das wichtig?

Wir entwickeln die App für iOS und Android. Vom groben Konzept bis in die Feinheiten, von der visuellen Oberfläche bis zum technischen Unterbau – das alles gehört zu unseren Aufgaben als App-Entwickler. Unsere Vision ist es dabei, dass die App das wichtigste Kochutensil wird.

Die App ist einfach wichtig, weil sie so schnell und bequem zu bedienen ist. Sie ist immer mit dabei – in der Bahn, wenn man nach Rezepten sucht, beim Einkaufen und am Herd, während man kocht. Sie ist dein ständiger Begleiter. Deshalb entwickeln wir die App auch immer weiter, um sie zu verbessern und um den Usern immer wieder neue Funktionen anbieten zu können, wie zum Beispiel das Kommentieren von Rezepten in der App, das Hochladen von Rezeptfotos oder auch die Integration auf der Apple Watch.

Als Produktmanager bin ich das Sprachrohr vom Team ins Unternehmen und der erste Kontaktpunkt für alle Kollegen, die etwas vom Appteam umgesetzt haben möchten. Ich kümmere mich darum, neue Schnittstellen zu unserer Plattform bei den anderen Abteilungen anzustoßen, das App-Marketing, spreche mit der Redaktion über Artikelserien die neue Funktionen wie zum Beispiel die Video-Integration in den Vordergrund rücken und versuche insgesamt die mobile Denkweise ins Unternehmen zu tragen.

Woran merken die User von Chefkoch.de, dass ihr da seid?

Die User bemerken uns im wesentlichen an zwei Stellen: Zum einen daran, dass es überhaupt eine App gibt und zum anderen daran, dass wir auf ihre Bewertungen und Fragen reagieren. Die App ist daher topaktuell und nach und nach werden die Userwünsche in der App umgesetzt, wie die Kommentarfunktion und das Hochladen der Bilder. Daher merken die User es direkt beim Nutzen der App, dass wir da sind. Besonders unterwegs sind wir bzw. die App bemerkbar, da sie so Chefkoch auch dann nutzen können und sie dank der App zum Beispiel die Einkaufsliste verwenden können.

Was wäre, wenn es eure Abteilung nicht gäbe?

Es gäbe keine App, sondern nur die mobile Webseite. Die User könnten:

  • sich dann aber nicht mobil einloggen,
  • ihr Kochbuch nutzen,
  • Rezepte kommentieren,
  • Suchen speichern oder
  • ihre Einkaufsliste nutzen

Was ist das Beste an deiner Arbeit bei Chefkoch?

Ich, Ben, bin seit 2008 bei Chefkoch.de Mitglied, auch wenn ich nie sehr aktiv in der Community war, bin ich doch mit Chefkoch als Hobbykoch weiter gewachsen. Durch den Job bei Chefkoch habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht. Das Beste ist der ständige Input von Kollegen und Nutzern zum Produkt. Bei vielen Produkten ist es schwierig als Produktmanager ungefiltertes Feedback zum Produkt zu erhalten, bei Chefkoch gibt es glücklicherweise mehr Ideen als Zeit zur Umsetzung. Kaum eine Veranstaltung auf der es nicht heißt: „Ach Du bist bei Chefkoch? Was ich mir schon immer gewünscht habe…“. Das motiviert mich tagtäglich zur Arbeit zu gehen und wenn es abends mal wieder etwas länger dauert, gehe ich trotzdem mit einem Grinsen nach Hause.

So geht es uns Entwicklern auch: Wir arbeiten gerne hier, weil man hier direkt sieht, was aus den Programmierungen wird, die man macht. Man weiß, wozu es gut ist und dass man mit der App viele Leute erreicht. Besonders das direkte Feedback zu unseren Entwicklungen ist super – wo hat man das als Entwickler schon? Auch Chefkoch.de  als Arbeitgeber wissen wir sehr zu schätzen: der Familiy Spirit hier – und das Kochen mit den Kollegen 🙂

The following two tabs change content below.

Birgit Henrich

Redakteurin bei Chefkoch.de
Nach dem Studium der Ernährungswissenschaft, anschließender Selbstständigkeit und zuletzt einem Volontariat habe ich schließlich als Redakteurin zu Chefkoch.de gefunden.

Neueste Artikel von Birgit Henrich (alle ansehen)

14 comments

  • Hallo Kerstin,
    viele Rezepte für Gänsekeulen findest Du in unserer Rezeptdatenbank hier:

    http://www.chefkoch.de/rs/s0/g%C3%A4nsekeulen/Rezepte.html

    Die Garzeit hängt von der Größe ab und würzen kann man sie ganz unterschiedlich. Am besten suchst Du Dir ein Rezept aus. Wenn Du dann noch Fragen hast, kannst Du sie gerne beim Rezept stellen oder auch in unserem Forum Fleisch.

    Ich wünsche Dir gutes Gelingen beim Festessen und natürlich auch ein wunderschönes Weihnachtsfest!

    Lieben Gruß

    Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

  • Ich finde es schade, dass sich nie um eine App für Windowsgeräte gekümmert wurde. Wenn ich mit meinem Freund koche nutzen wir immer sein iPad mit der wirklich schönen ChefkochApp. Wenn ich alleine koche und mein Windowstablet ebenso benutzen will, muss ich die normale Desktopansicht nutzen – uncool. Also nehme ich stattdessen mein Androidhandy, auf welchem aber alles etwas zu klein ist – da muss ich mich dann immer vorbeugen um die Anweisungen lesen zu können. Echt schade!

  • Hallo Julia,

    danke für Dein Feedback. Im Forum habe ich unter http://www.chefkoch.de/forum/2,84,644285/App-fuer-Windows-Mobile.html die Gründe erläutert, warum es zur Zeit keine Chefkoch App für Windows Mobile gibt.

    Grundsätzlich lässt es sich auf 2 Punkte runterbrechen:
    1. Begrenzte Ressourcen
    2. Zu geringer Nutzungsanteil von mobile Web und Webseite von Chefkoch über Windows Mobile Devices.

    Wir werden aber im Laufe dieses Quartals erneut evaluieren, ob die Nuztungsstatistiken eine Umsetzung rechtfertigen.

    Immerhin kannst Du zwischenzeitlich die Android App nutzen. Und Du könntest Dir über die Systemeinstellungen die Systemschriftgröße für Dein Gerät ändern.

    Bei weiteren Fragen schau gerne bei uns im Forum vorbei oder schreib uns an support-android@chefkoch.de.

    Liebe Grüße
    Ben

  • Hallo Chefkoch Team,

    eure App funktioniert seit gestern (29.01.2016) nicht mehr auf iPhone 4 (IOS 7.1.2) – auch nicht nach Löschen und neu Herunterladen der App. App kann nicht aufgerufen werden, iPhone kehrt direkt in home-Modus zurück. Das dürfte wohl an eurem Update liegen.

    Bitte ändern und reparieren.

    Danke.

    Gruß

    Bernd Walkenbach

    • Hallo Michael,

      zur Zeit ist kein Windows Phone Mobile App geplant. Leider greifen zu wenige Chefkoch Nutzer mit Windows Mobile Betriebssytem auf Chefkoch zu, als das sich der immense Entwicklungs- und Pflegeaufwand wirtschaftlich rechtfertigen ließe. Daher schauen wir immer wieder auf die Zahlen, ob die Wirtschaftlichkeit gegeben ist.

      Nähere Ausführungen dazu habe ich im Forum gepostet: http://www.chefkoch.de/forum/2,84,644285/App-fuer-Windows-Mobile.html

      Tut mir leid, dass ich keine besseren Neuigkeiten habe.

      Liebe Grüße
      Ben

  • Ich gehöre nicht zur Zielgruppe, denn obwohl ich Chefkoch nutze, brauche keine App für unterwegs. Ich koche in der Küche, die sich bei mir zuhause befindet. Im Internet suche ich, wenn mir zu meinem Vorrat grad kein Gericht einfällt. Und den Vorrat sehe ich vor mir zuhause. Wenn mir Zutaten fehlen, mache ich was anderes oder notiere mir für später das Fehlende auf meine Einkaufsliste, die auch in meiner Küche hängt. Oder ich suche nach Rezepten, wie das Gesuchte ohne das Fehlende herstellbar ist, was fast immer klappt. Ich finde die Resultate auf Chefkoch oder woanders, und so ist es für mich sehr gut.

    • Das ist bei mir z.B. komplett anders.

      Ich benutze nur die Chefkoch-App auf meinem iPhone und nicht die Webseite.
      Einfach deswegen, weil ich so das Rezept nicht extra ausdrucken muss und Tinte und Papier spare.

  • Tablett mit CK-App auf schwedischem Bambusbuchhalter an der Wand: perfekte Kombination um ohne Buchkleckerei die wunderbaren Rezepte nach zukochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.